Mechanische Schlagprüfung

Mechanischer Aufpralltest (IMIT), auch als mechanischer Stoßtest bezeichnet. Mit diesem Test soll ermittelt werden, ob sich die Produkteigenschaften ändern, wenn das Produkt bei normalen Temperaturen einer Reihe von Stößen ausgesetzt wird. Durch diesen Test können wir die Stabilität unseres Produkts während des Transports oder der Installation untersuchen.

Jera-Preforms testen die folgenden Produkte

-Insulation Piercing Connectors (IPC)

-FTTH Kabelklemmen

- Niedrig-, Mittel- und Hochspannungs-Scherkopfschraube.

-Faseroptische Anschlusskästen, Steckdosen

-Faseroptische Spleißverschlüsse

Die Schlagprüfung ist sofort und zerstörerisch. Es sollten keine Schäden auftreten, die die korrekte Leistung des Produkts im Temperaturbereich beeinträchtigen. Produktbaugruppen können unter Testausrüstung gestellt und von oben und von der Seite durch metallische Stellen und Ambosse unterschiedlicher Masse auf Stöße geprüft werden. Das zylindrische Gewicht fällt frei über den angegebenen Abstand und stößt die getesteten Produkte an.

Unsere Prüfnorm gemäß CENELEC, EN50483-4: 2009, NFC 33-020, DL / T 1190-2012 für Zubehör für die elektrische Verteilung und IEC 61284 für Freileitungskabel und Zubehör. Wir verwenden vor dem Start folgende Standardtests für neue Produkte, auch für die tägliche Qualitätskontrolle, um sicherzustellen, dass unsere Kunden Produkte erhalten, die den Qualitätsanforderungen entsprechen.

Unser internes Labor ist in der Lage, eine solche Reihe von standardbezogenen Typprüfungen durchzuführen.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

odsog